Es muss ja nicht immer nur ums Dampfen gehen – daher mal so ne kleine Zwischen-Meldung, da in letzter Zeit echt wenig los war hier. Ich hatte bei Facebook schon kurz berichtet: Job Hauptsaison, einfach keine Zeit für YouTube und Blog. Aber, das geht vorbei und ich werde auch wieder etwas mehr Zeit haben. Aber jetzt erst mal ein paar Worte zum Urlaub und zur Noisy Cricket II – 25

Ein kleiner Trip nach Südtirol

leckerer Wein in SüdtirolImmerhin habe ich es Geschafft ganze sechs Tage Urlaub zu machen. Nichts wildes, aber einfach mal KEINE ARBEIT und was anderes sehen. Südtirol ist für solche Fälle ein ganz wunderbares Ziel. Halbwegs flott per PKW erreichbar, tolle Gegend, sehr gastfreundliche Menschen und faire Preise. Wir sind trotz durchweg heißen Temperaturen von 32 – 36 Grad gewandert wie wild und haben logischerweise neben der Landschaft und dem wunderbaren Wetter auch Speis und Trank genossen. Nudelpfanne im "Zum Turm" in KalternIch darf behaupten, dass wir kulinarisch nicht ganz unbewandert sind und ein entsprechendes Angebot durchaus zu schätzen wissen. Die Küche dort ist wirklich hervorragend und Wein gibt es schon bezahlbaren der sehr lecker ist – bis hin zu top Weinen, für alle die drauf stehen. Mein Tipp: Kellerei Kaltern, Vial – Pinot Bianco – schön kühl ein hervorragendes Tröpfchen für den Sommer.

Kellerei Kaltern - Vial - Pinot BiancoWir waren schon öfter in der Ecke am Kalterer See, haben daher bekannte Ziele besucht aber auch neues „erforscht“. Zusätzlich hat die Pension in der wir fast immer buchen die letzten Jahre auch noch ein Hotel angebaut UND erweitert, wodurch wir zusätzlich in den Genuss von Infinity-Pool, Sauna und Whirlpool gekommen sind. Auch wenn ich nicht unbedingt der Typ bin, der im Urlaub gerne auf der faulen Haut liegt – so ne Chillung am Pool ist schon mal ok! Neu war dieses mal auch der WeinPass, den es von der Pension als Bonus dazu gab: Kostenlos öffentliche Verkehrsmittel nutzen und Vergünstigungen für Museen, Führungen, etc. – nettes kleines Beiwerk!

Urlaubs-Dampfzeug

Ich hatte als Wanderdampfe den iStick Pico dabei mit einem Kayfun V5 Mini Clone. Sehr handlich und gut für die Hosentasche. Zusätzlich sparsam bei Liquid und Akku, also wunderbar. Meinen originalen Kayfun V5 wollte ich nicht mitnehmen, irgendwie war mir das zu gefährlich für unterwegs. Außerdem noch nen iStick TC100W mit dem Smok TF-RTA und nen Satz Akkus, die ich ausnahmsweise über die Tage im iStick geladen habe, um nicht noch nen 2Schacht-Lader mitnehmen zu müssen. Dazu noch nen Sack voll Liquids – vorrangig angebrochenes, um die Flaschen dann vor Ort zu entsorgen.

Noisy Cricket II – 25

Wismec Noisy Cricket II - 25Zuhause angekommen hab ich mich direkt darüber gefreut, dass ein Päckchen für mich da war. Mein kürzlich in China bestellter Akkuträger ist ins Haus geflattert, der Noisy Cricket II – 25. Da passt der TF-RTA etwas besser drauf als auf den 22mm iStick TC100W. Außerdem brauche ich tatsächlich keine TC Settings und zu viele Spielereien, da ich irgendwie wieder etwas Back to the Roots unterwegs bin. Einfache Kanthal oder V2A Wicklung, gerne auch über 0.5 Ohm, ausreichend Saft drauf und fertig.

Der erste Eindruck vom Noisy Cricket ist wirklich gut. Schön verarbeitet, easy zu bedienen, ordentlich verpackt. Gefällt mir auch optisch sehr gut, obwohl das gebürstete Finish nicht ganz soooo top zum Tank passt. Mir ist aber das Handling wichtiger als das Design, so what?! 🙂 Wenn sich der Akkuträger über die Zeit so gut hält wie er mir jetzt schon in der Hand liegt, muss da vermutlich noch einer her …

Sonst so?

Sonst nicht viel Neues. Nach wie vor kein großes Interesse an spezieller neuer Hardware, bin mit dem TF-RTA immer noch super zufrieden. Liquids gibt es jeden Monat in der Vapewunder Box, was total ausreicht um neues zu entdecken. Und sonst ist bei mir einer von vielen Boss Shots im Tank.